Wissenschaften · 19. März 2021
9) "Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um" Damit verkauft man der Masse, dass sie selbst schuld seien an allem Negativen, was ihnen widerfährt. Die Empörung über ein System wälzen sie auf das Schuldgefühl des Einzelnen ab. Quasi eine Umleitung, zurück an den Sender, was Depressionen auslösen kann und die Energie für weiteres bekämpfen Grossteils verhindert. «Ich bin selbst schuld, dass wir in dieser Lage stecken.» Beispiel: Seit Monaten finden immer wieder...

Wissenschaften · 18. März 2021
7) "Versuche, die Ignoranz der Gesellschaft aufrechtzuerhalten" Damit ist gemeint, dass die Methoden und Kontrolltechniken von der breiten Masse nicht zu erkennen sein sollen. So versucht man, die Bildung bei der gesellschaftlichen Unterschicht auf tiefem Niveau zu halten, um den Wissensdurst einzuschränken. Wenn es dann zu einem Vorfall kommt, kann die Firma/Staat immer noch behaupten: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! Beispiel: Thomas bezahlt seine Rechnungen nicht immer fristgerecht...

Wissenschaften · 17. März 2021
5) "Sprich zur Masse wie zu kleinen Kindern" Wenn zu der Masse gesprochen wird, fallen die Redner gerne in eine elterliche Rolle und versuchen, dabei die Sicht des einzelnen zu vernebeln. Dasselbe passiert in der Werbung. Oft fallen Suggestionen, um auch die Wirkung zu erzeugen, dass weitere Fragen, bzw. genaues Nachfragen, überflüssig wirkt; ein Vonobenherab-Prinzip. Beispiel: In der Werbung fällt der Satz: Mit einer extra Portion Milch. Dazu ein fröhliches Kind, strahlende Eltern, eine...

Wissenschaften · 16. März 2021
3) "Stufe Änderungen ab" Wenn ein Ziel verfolgt wird, das nicht auf Anhieb umgesetzt werden kann, weil es zu viel Proteste auslöst, dann folgen die Massnahmen nach und nach. Im Volksmund ist dies auch als Salami-Taktik bekannt. Beispiel: Hätte man im Februar 2020 beschlossen, dass ab sofort grösstenteils in der Öffentlichkeit eine Maskenpflicht gilt, kein Restaurant auf unbestimmte Zeit seine Gäste bewirten darf, Menschen, die sich nicht impfen möchten abgestuft werden,...

Wissenschaften · 15. März 2021
1) "Kehre die Aufmerksamkeit um" Dies bedeutet, dass ein Thema in den Fokus gedrängt wird, welches vom eigentlichen Thema ablenken soll. Dies ist die beliebteste Taktik, sowohl im grossen Mass, wie auch bei Einzelpersonen. Beispiel: Nachdem anfangs heftige Proteste gegen 5G Antennen stattgefunden haben, ist der Fokus jetzt auf Maskentragen, Zahlen von "Infizierten", Menschenrechte etc. Alles dreht sich nur noch um Herbert. Währenddessen stellte man hunderte 5G Antennen auf, bzw. rüstete sie...

Gedankenzüge · 24. Februar 2021
Wir haben uns daran gewöhnt, bei einer neuen Bekanntschaft nicht mehr die Hand zu geben. Wir haben uns daran gewöhnt, dass beim Einkaufen eine Plexiglasscheibe uns von der Kasse trennt. Wir haben uns daran gewöhnt, Menschen verachtend anzuschauen, wenn man beim Einkaufen oder ÖV fahren ihr ganzes Gesicht sieht. Wir haben uns daran gewöhnt, dass blaue Masken als Abfall an den unmöglichsten Orten zu finden sind. Wir haben uns daran gewöhnt, dass wir keine Option mehr haben, feiern zu...

Gedankenzüge · 07. Januar 2021
Seit dem 17. Dezember 2020 bin ich nun grösstenteils zu Hause. Auswärtsaktivitäten sind seit dem 20.12 noch mehr eingeschränkt, das Fitnesscenter bleibt geschlossen. Schade, denn dort verbringe ich gerne & viel Zeit. Seit dem 24.12 hielt Herbert Einzug in unserer WG. Da ich einen halben Tag Symptome hatte und mehrere Tage leichte Müdigkeit und Gliederschmerzen, liess ich mich ebenfalls testen und war zu meinem erstaunen negativ... Dasselbe bei meinem Mitbewohner. Ich liess mich...

Veränderungen · 30. Dezember 2020
Du weisst, auf was das hinauslaufen wird. Vorab, ich bin nicht getestet worden aber jemand aus unserer WG erhielt gestern einen positiven Bescheid, was mich dann ebenfalls betrifft. Mir gehen da so einige Gedanken durch den Kopf. Natürlich die grosse Frage, wo hat es wer aufgelesen aber dies bleibt wohl ein Rätsel. Immerhin, die Symptome halten sich in Grenzen bei der betroffenen Person und ich selbst habe bis dahin nicht das Gefühl, krank zu sein. Auch mit meiner Quarantänezeit gibt es ein...

Gedankenzüge · 26. Dezember 2020
Ich sitze dann mal hier in meinen 4 Wänden und denke nach. Wie sahen meine letzten Jahre um diese Zeit aus? Feiern im Ausgang Gestrichen Familienfest Gestrichen Weihnachtsmarkt in Zürich Gestrichen Viele Freunde treffen Gestrichen Klingt im ersten Moment nicht sehr erfreulich, doch das ist nur eine von vielen Ansichten. Dieses Mal habe ich Zeit, viel Zeit für mich. Ich verbringe aktuell viel von dieser Zeit in der Hängematte (in meinem Zimmer) , höre Musik, lese wieder öfters und...

Fakten · 20. Oktober 2020
19. Oktober 2018. Mit 2 Freunden feierte ich am Wolfsfest in Z7. Ein Abend mit viel Lachen, Alkohol und Spass. Beim letzten Lied an diesem Abend musste ich noch kurz auf die Toilette und wurde dabei (ohne böse Absicht) seitlich von jemandem geschubst und konnte danach mein Bein nicht mehr bewegen. Im Spital diagnostizierte man mir erst ein gebrochenes Knie, korrigierte dies jedoch auf einen Schienbeinbruch unter dem Knie. Mit dem Alkohol im Blut war das alles noch ganz witzig in der...

Mehr anzeigen