· 

Goldener Käfig

Seit dem 17. Dezember 2020 bin ich nun grösstenteils zu Hause.
Auswärtsaktivitäten sind seit dem 20.12 noch mehr eingeschränkt, das Fitnesscenter bleibt geschlossen.
Schade, denn dort verbringe ich gerne & viel Zeit.
Seit dem 24.12 hielt Herbert Einzug in unserer WG.
Da ich einen halben Tag Symptome hatte und mehrere Tage leichte Müdigkeit und Gliederschmerzen, liess ich mich ebenfalls testen und war zu meinem erstaunen negativ...
Dasselbe bei meinem Mitbewohner.
Ich liess mich trotzdem noch diese Woche krankschreiben, da ich auf Nummer sicher gehen wollte und nichts in unseren Kleinbetrieb einschleppen möchte.
Die Müdigkeit erkläre ich mittlerweile dadurch, dass ich wirklich viel gelegen bin und mich wenig bewegte. Ich war nun doch schon 2x länger in der Natur, hab am PC wieder angefangen Kunden vorzubereiten und so langsam verabschiedet sich das innere Faultier.
Psychisch bin ich gut durch die Tage gekommen, das ist wichtig. Aber die Bewegung und auch soziale Interaktion fehlt mir.
Ich freue mich, montags wieder auf die Arbeit gehen zu dürfen; wieder ein Teil des aktiven Leben in Angriff nehmen 🙂