· 

Illusion meiner Wünsche

.... und die Erde zittert wieder.
Erstaunlich, was aktuell abgeht auf unserem Planeten. Das leide Thema des Jahres 2020, ich nenne es nach wie zuvor Herbert.
Herbert hat viel Veränderung mit sich gebracht. Obwohl ich mich seit einigen Wochen gezielt von diesem Thema distanziere, es ist überall präsent. Den Menschen wird das Lachen mit einer Maske entzogen, gleichzeitig auch der mürrische Mundwinkel; wir werden gleichgestellt.
Verbale Kriege entstehen. Vernunft, Gesetz, Theorie, Praxis und Unwissenheit stehen gemischt gegeneinandern an der Front, hinter ihnen eine Menge Soldaten und Krieger.
Nicht nur Herbert stört mich, sondern auch jenes, was daraus gemacht wird. Wenn ich mir gewisse Posts und Kommentare ansehe, gibt mir das zu denken. Hass und Angst scheuern ist in vollem Gange.
Ein Teil meiner Wünsche gehen jetzt auch nicht in Erfüllung, dies taten sie aber auch vor Herbert schon nicht immer.
Der Mensch braucht wohl einen gemeinsamen Feind, ein Thema.
Wie lange ist das mit Greta her?
Es ist viel Unzufriedenheit zu sehen, die letztlich auch daraus resultiert, dass wir mit uns selbst nicht klarkommen.
Für mich ist es Zeit, sich erst Recht auf diese Dinge zu fokussieren, die ich habe, und nicht andersrum. Machst Du mit?
Mein Frieden fängt im Kopf an 🙏