· 

Projekt: Haltung

Seit meiner Kindheit ist meine Körperhaltung ein Problem. Schultern hochgezogen und krummer Rücken (was die Psychosomatik wohl dazu sagt?)


In den letzten Jahren verbesserte sich dies, wenn ich gezielt daran arbeitete. Mache ich jedoch keine Rückenübungen, befinde mich in einer stressigen Zeit und achte mich nicht bewusst auf meine Haltung, geht es zurück in die Buckel-Stellung.
Nun ist es wieder soweit, das Ganze anzugehen, mit dem Unterschied, dass ich es beibehalten möchte. Die innere Haltung veränderte sich stark bzw. ist im stetigen Prozess, dies möchte ich nach aussen kehren 😊

Meine Meditationen führe ich seit Jahren mehrheitlich im Liegen aus, dass soll sich jetzt ändern. So startete ich gestern mein neues Sitzgeradeundlassdieschulternhängen-Projekt 😄

Startzeit 5 Min. Diese wird ab jetzt einen Monat lang jeden Tag um 1 Minute erweitert! Nach diesen 30 Tagen gibt es ein Feedback dazu, wie das Meditieren im Sitzen klappt.

Solche kleine Projekte führe ich regelmässig durch. Sie sind umsetzbar und bringen Abwechslung, gekoppelt mit Gesundheit, in den Alltag 🙏
Hast auch Du etwas, dass Du schon lange gerne starten möchtest? Dann ist heute genau der richtige Tag dafür 🍀😉