· 

Schraube, weiche von mir

Tag X ist gekommen. Mein Unfall ist nun doch schon ein paar Monate her. Rückblickend bin ich sehr froh darüber, dass ich nicht im Vorhinein wusste, was auf mich zukommt! 🙈

 

Unfalltag, 19.10.2018
Diagnose Schienbeinbruch und das Kniegelenk wurde in Mitleidenschaft gezogen. Nach 6 Wochen an den Stöcken hiess es, lern wieder richtig zu laufen.

 

Allerdings drückte bei Steigung und Gefälle irgendetwas im Knie. In einer Nachkontrolle zeigte sich, dass die Schrauben nicht richtig gesetzt worden sind. Ergo, nicht mit Physio therapierbar.

Geradeaus laufen geht fast ohne Komplikationen aber Treppen sind doch noch etwas mühsamer. Ich freue mich, dass heute die Schrauben entfernt werden und ich keinen Fremdkörper mehr in mir tragen muss.

 

Was ist passiert in dieser Zeit?

Ich durfte lernen, Hilfe von anderen anzunehmen, und das nicht gerade wenig, aus meiner Sicht.

Die Zeit nutzte ich, um an meiner Page weiterzumachen, ebenso wie die Studioarbeiten zu planen und mein Konzept.

Lesen und lernen bestimmte auch sehr viel von meinem Alltag, das war toll!

Ich startete mit meiner Ausbildung zum Mental-Coach, was eher spontan entstanden ist aber mein Bauchgefühl hat Ja gesagt.

Bei der Firma, wo ich teilweise noch temporär arbeitete, ist auf gegenseitigem Einverständnis das Arbeitsverhältnis aufgelöst worden nach fast 9 Jahren, da 2 Menschen mit 2 unterschiedlichen Meinungen aufeinandergeprallt sind.

 

Nun, ab April läutet eine neue Phase ein. Ich bin sehr gespannt, wohin mich mein weiterer Weg führt, die Türen sind geöffnet und der Geist ist frei!

Als Analytiker und strukturierter Mensch liegt mein Defizit darin, lerne zu vertrauen!


Vor gut 4 Jahren entschied ich mich für eine neue Richtung. Ich wollte mir selber wieder näherkommen, eine Tätigkeit haben, welche mich körperlich nicht auslaugt und ein Umfeld, dass zu dem passt, was und wie ich bin.

 

Schritt für Schritt klappte es und wenn ich den Wald vor lauter Bäume nicht mehr sehen konnte, kam immer wieder etwas das mir zeigte, dass es so richtig ist! 🙂

 

Habe Ziele, habe Mut, habe Vertrauen!