· 

DU bist die Veränderung

Hier ein Foto, welches ein paar Jahre zurück liegt. Von oben bis unten voller Staub und Dreck, dass war nicht selten der Fall 

 

Meine Zeit auf Montage war super! Handwerklich konnte ich viel dazu lernen, ebenfalls meine Menschenkenntnisse massiv aufstocken.
Die persönliche Entwicklung, lernen mehr Verantwortung zu übernehmen und zu realisieren, dass arbeiten eben nicht nur ein Job ist.


Ich arbeitete in gut 100 verschiedenen Betrieben und war öfters mit diversen Giftstoffen konfrontiert aus Elektrofiltern, bleihaltigen Legierungen, gefährliche Öle, Aspest etc.

 

Jedoch stellte sich mein Körper ziemlich schnell quer. Angina ist seit Teenager-Zeit ein Problem und mit diesem Job steigerte es sich auf Lungenentzündung und Bronchitis. Jahr für Jahr, jeden Winter.

Einer von mehreren Gründen, warum ich mich immer mehr mit der Gesundheit auseinander setzte und mich für einen Wechsel in die andere Richtung entschied.

 

Dies ist mein erster Winter, OHNE einmal krank gewesen zu sein betreff Lunge.
Bestimmt, weil sich mein Körper besser erholen durfte aber auch, wegen den gezielten Nahrungsmittelergänzungen, welche ich nehme.

 

Für alle, die ständig gegen solche Ergänzungen wettern: Es IST möglich, alles nur mit der Nahrung zu sich zu nehmen aber wer lebt Rohkost-Vegan auf Demeter-Basis, um diese Stoffe zu bekommen, die wir bräuchten? 

 

Ich habe meinen Beweis erlebt und bin mit 32 gesünder als mit 25. Das ist für mich das grösste Geschenk!

 

Wenn Du etwas im Leben ändern möchtest, dann tu es! Ganz egal, was anderen Dir sagen oder empfehlen!

Selten weiss jemand, wie es dir wirklich geht und viele Menschen sind schlichtwegs nur unwissend ofder neidisch.

 

Sei Deine Veränderung 🙂🙏🌻