· 

Lassen oder Hassen

In meinem Studio, wo ich als Ernährungsberater arbeite, berate ich nebenbei auch Menschen, für natürliche Nahrungsmittelergänzungen.

Dies führte von Aussen leider wiederholt zu persönlichen Angriffen mit Begründungen wie Sekte, Geldmacherei etc.

 

Mich interessierte das Thema schon während meiner Ausbildung und ich führte mehrere Gespräche mit diversen Firmen, da ich in meinem Studio eine Linie vertreten wollte. Meine Suche dauerte rund 1.5 Jahre, bis ich mich dann auch für eine entschieden hatte, welche all meine Kriterien erfüllt.

 

Meine Erfahrungen und die von Klienten sprechen für sich, dass sich das Suchen gelohnt hat.

 

Mich strapazieren aktuell diese Gegner, welche mit einer von Goggle zusammengebastelter Meinung, gegen die natürlich-angewandte Praxis wettern.


Wer solche Mühe damit hat, dass etwas nur Geldmacherei sei, soll bitte nicht mehr in einen Supermarkt einkaufen, Arztbesuche meiden und nie mehr etwas online bestellen! Alles was eine Marke ist zu Hause, ab in die Tonne! Dazu nur noch selbst angebautes Essen, reichlich Sport in der Natur machen und sich eine Arbeit suchen, die ihn nicht auslaugt!

 

Ich habe für mich eine bewusste Entscheidung getroffen, weil ich Lösungen für die Gesundheit suche und nicht Ausreden.

 

Wer meine Posts liest sieht, dass ich mich mit diesem Thema grösstenteils zurück halte. Es ist aber für mich ein Teil eines Ganzen, meiner Arbeit, daher kann es zwischendurch ein Thema sein, so wie andere Themen eben auch.


Habt ihr Dauer-Kritiker echt so ein langweiliges Leben, dass ihr euch durch FB und das WWW durchklicken müsst und Dinge suchen, die nicht in euer Denk-Verhalten passen?

 

Leben und leben lassen
... (ist das wirklich so schwierig?)