· 

Senden und Bekommen

Weihnachtszeit ist in vollem Gange und somit auch die Winterstimmung.
Schnee habe ich bisher nicht gross gesehen aber die Stimmung spühre ich.

 

Zu vergleichen mit einem Emotions-Karussel. Viele tolle Bilder von gebackenen Keksen und glücklichen Kindern sind hier anzutreffen aber auch Posts, die Verzweiflung ausrufen.

 

"Wir bekommen, was wir ausstrahlen."
Das ist keine neue Erkenntnis aber, setzt du das auch bewusst um?


Früher zog ich Menschen mit negativer Energie geradezu an. Ich hatte auch das Talent, dort zu sein, wo es gleich Ärger geben konnte. Heute ist das nicht mehr so.


Was ist passiert

Ich bin ruhiger geworden, auch innerlich! Mit der Lebenszeit kam eine Wertverschiebung, auch meinem Körper gegenüber.
Ich achte mehr auf das, was ich esse, was ich konsumiere, was ich tue, was ich sage, wer mich umgibt und was ich denke. Gerade die Meinungen anderer Personen zu akzeptieren war eine Herausforderung.

 

Aktuell laufen auch bei mir ein paar Dinge drunter und drüber. Doch durch dieses einmitten in den letzten Jahren steht Optimismus und geradeaus schauen im Zentrum.
Wenn du willst, kommt immer etwas gutes und das passiert. Sehr oft sogar 🤗
Jedoch musst du es sehen und auch annehmen können.

 

Es ist wie bei einem Kaktus-Samen. Anfangs musst du ihn gut pflegen und er ist klein doch mit der Zeit wird dein Arbeits-Part weniger und er funktioniert in sich selbst.

Der Wachstum und Erfolg wird immer grösser. Es braucht eben Zeit & Geduld. 🙂🌵